Expertise gefragt?

8
Ideologen Brücke
Müssen Sie Bau-Ingenieur oder Statiker sein, um in jedem Fall beurteilen zu können, ob eine Brücke an einem bestimmten Ort gebaut werden sollte? Sie müssen sicherlich immer einen qualifizierten Abschluss mitbringen, um eine Brücke zu bauen. Aber in manchen Fällen existieren K.O. Kriterien, die auch ein Laie beurteilen kann, um die Unmöglichkeit eines Projekts zu erkennen.
Muss man Naturwissenschaftler sein, um die Integrität der Evolutionstheorie beurteilen zu können?
Römer 1:20 sagt:
„Seit Erschaffung der Welt wird seine unsichtbare Wirklichkeit an den Werken der Schöpfung mit der Vernunft wahrgenommen, seine ewige Macht und Gottheit. Daher sind sie unentschuldbar.“
Wer ist unentschuldbar? Die Naturwissenschaftler und akademischen ET Ideologen? Die auf jeden Fall! Der Text spricht aber die gesamte Menschheit an! Dieser Text fordert jeden einzelnen Menschen auf
„Lass nicht andere für Dich denken!“.
Die ET Ideologen steigen auf ihren Elfenbeinturm um ihre Ideologie mit einer „Pseudo Kompetenz“ zu verbreiten. Sie vermischen seriöse Biologie mit erdachten Thesen und verkaufen diese unter dem Deckmäntelchen einer (Pseudo) Wissenschaft.
Jeder Mensch, auch ohne akademische oder naturwissenschaftliche Bildung, kann mit ein wenig Nachdenken erkennen, das die ET für bestimmte Kreise das Werkzeug bildet, Gott weg zu dichten, sich als populärer Wissenschaftler zu etablieren oder damit sein Geld zu verdienen.
Da die Auflageflächen für die Ideologen-Brücke nicht nur porös sind, sondern gänzlich fehlen, bombardieren sie von ihrem Elfenbeinturm aus die Menschheit mit Statik und professionellen Ingenieurs-Wissen, um von den fehlenden Auflageflächen abzulenken.

Analogie zur Evolution?

Fehlende Bindeglieder bezüglich einer graduellen Entwicklung der Arten fehlen gänzlich. Und das bei einer bombastischen Ausbeute von Fossilien, über alle Epochen hinweg.

Oder fragen sie einen ET Ideologen, wie die erste menschliche Zelle entstanden ist. Falls er darauf eingeht, und Ihnen irgendwelche Märchen erzählt, fragen Sie ihn nach Beweisen.

Vermutlich wird er nicht darauf eingehen. Er wird vielleicht auf „wissenschaftliche Artikel“ verweisen. Die stehen immer im Konjunktiv, „könnte, sollte, würde…
Oder er reagiert mit einer Gegenfrage. Der ET Ideologe muss die ET beweisen, nicht Sie! Die Überlieferung der Menschheit basiert auf dem Schöpfungsbericht. Die ET erst seit dem 19. Jahrhundert. Sie war eine Erfindung von Erasmus Darwin, einem Freimaurer. Er hat seinen Enkel Charles mit diesem Märchen indoktriniert. Charles Darwin hat dann die “Pseudo-Beweise” gesucht.
Beweise?
Der ET Ideologe kann aber nichts beweisen, da es sich um eine Pseudo-Wissenschaft handelt. D.h. wenn er Sie auffordert Gegenbeweise zu erbringen, dann geht dies auch nicht. Man kann eine Pseudo-Wissenschaft nicht mit Beweisen widerlegen (Karl Popper). Nur durch Logik lässt sich eine Pseudo-Wissenschaft aushebeln.
Fragen Sie den ET Ideologen, warum die DNA von Einzellern ewiges Leben ermöglichen, die DNA der menschlichen Zellen dagegen nicht. Wo wir doch alle von Einzellern abstammen sollen 😉
Fragen Sie den ET Ideologen nach Beweisen bezüglich der Umwandlung von einem Y Chromosom in ein X Chromosom vor 300 Millionen Jahren, bei männlichen Exemplaren der Entwicklungsstufe?
Fragen Sie den ET Ideologen nach Beweisen, warum der Faktor Zeit den Zufall wahrscheinlicher macht.
I.d.R. lässt sich der ET Ideologe auf Ihre Fragen nicht ein. Er wird Sie als Hinterwäldler bezeichnen. Er wird Sie lächerlich machen. Gestern nannte mich ein Geschäftsführer eines Unternehmens einen “Hampelmann”. Übers Internet wird man Sie wahrscheinlich noch intensiver verunstalten.
Warum? Weil die Argumente fehlen!
Er wird Beispiele der Fehler der Religionen anführen. Die sicherlich nicht falsch sind, aber rein gar nichts mit der Bibel zu tun haben oder ein Maßstab dafür sind, das Märchen der ET zu akzeptieren. Die gesamte ET die heute als Wahrheit verlautbart wird, basiert auf einem nicht vorhandenen Sockel, den schon Darwin vermissen ließ. Man tut so, als wäre dieses Thema längst erledigt.
“Die ET ist doch schon viel weiter! Was bist Du denn für ein Wissenschafts-Legasteniker?”
Alle unterstellen, die Entwicklung erster Protozellen aus dem Nichts, ergaben Aminosäuren aus dem Nichts, ergaben menschliche Zellen aus dem Nichts, männlich und weiblich aus dem Nichts….usw. usw. Ein riesiges Märchen Gebäude das nur Geld und Zeit kostet.
Die ET erinnert mich an den “Blaumilchkanal” von Ephraim Kishon. Da kam aber am Ende zumindest etwas Sinnvolles bei heraus.
Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Wenn Sie nicht ET konform argumentieren, antwortet der ET Ideologe nur mit destruktiver Rhetorik! Seien Sie darauf gefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.